Über mich

 Geschichten
     Reiseberichte
       
Island 2001
         Berlin 2002
         Toskana 2002
         Gran Canaria 2002
         Hamburg 2003
         Frankreich 2003
         Piemont 2004
     Geschichten
     Blog

 Bilder

 Links

 Gästebuch 

 

 

 Index > Geschichten > Reiseberichte > Toskana > 3. Tag

 

31.03.2002:

Heute konnten wir endlich mal herrlich lange ausschlafen! Nach einem schnellen Frühstück mit Nutellabroten fuhren wir nach Greve und bummelten dort ein bißchen über den Marktplatz mit seinen hübschen Arkaden und Straßencafés mit netten Terassen oberhalb der Arkaden.

Toskanalandschaft Weiter ging es nach Montepulciano über herrliche Serpentinen mit immer wieder schönen Blicken ins Chiantigebiet sowie typischen Häusern (eins schöner als das andere) und Landschaften der Toskana. Dort besichtigten wir den ersten Dom; es sollten aber noch viele weitere folgen :o)

Auf einer kleinen Steinmauer aßen wir ein paar Wurstbrote unter den hungrigen Blicken eines Hundes, der ansonsten die ganze Zeit sehr gestreßt durch die Gegend lief.

Auf der Weiterfahrt machten wir die erste Bekanntschaft mit den italienischen Tankstellen, die offensichtlich nur mit Tankautomaten arbeiten, bei denen aber manchmal die Reihenfolge der Anleitung nicht ganz stimmt. Da es Sonntag war, mußten wir leider eine ganze Weile warten, bis Hilfe kam....

Anschließend fuhren wir nach Castiglione del Lago am Lago Trasimeno (und wer von Euch weiß jetzt, daß hier Hannibal die Römer geschlagen hat, indem er sie in einen Hinterhalt lockte...) mit sehr vielen Treppen. Wie aber eigentlich in jedem Ort in der Toskana. Hier schlenderten wir über einen Trödelmarkt und kauften uns ein paar leckere Biscottis. Die Besichtigung der Löwenburg Rocca del Leone hat leider nicht mehr geklappt, aber wir konnten sie uns noch von außen anschauen.

Abends gab es dann leider nur noch trockenes Brot, da das Gas für den Herd noch abgedreht war, so daß wir nicht kochen konnten. 

weiter
zurück
zur Übersicht

 Impressum