Über mich

 Geschichten
     Reiseberichte
       
Island 2001
         Berlin 2002
         Toskana 2002
         Gran Canaria 2002
         Hamburg 2003
         Frankreich 2003
         Piemont 2004
     Geschichten
     Blog

 Bilder

 Links

 Gästebuch 

 

 

 Index > Geschichten > Reiseberichte > Toskana > 2. Tag

 

30.03.2002:

Am nächsten Tag zogen wir los, gestärkt mit Croissants, Brötchen, Nutella (leider kein echtes), Frühsücksei, Orangensaft und heißer Schokolade. Bevor wir aber die Gegend erkunden konnten, hieß es noch einkaufen, um uns mit den nötigsten Lebensmitteln einzudecken. Danach machten wir uns auf den Weg über viele Serpentinen nach Montecatini Alto, einem herrlichen Dorf oben in den Bergen mit wunderschönem Blick ins Tal. Genau so hatte ich mir die Toskana immer vorgestellt. Bei über 20° und Sonnenschein bummelten wir durch die Straßen. Überall standen Zitronenbäume mit herrlich gelben Zitronen. Gestärkt mit Riesenpizza (für gerade mal 5 Euro) machten wir uns dann weiter auf den Weg nach Florenz und von dort nach Ponte agli Stolle zu unserem Ferienhäuschen Celle - Daggi meinte, hier wäre das Ende der Welt:-) .

Dort erwartete uns die nächste Überraschung, denn unser Häuschen stand am Ende einer langen winzigen Straße, wunderschön direkt an einem kleinen See gelegen mit Entchen, einem Boot, Weidenbäumen, jeder Menge Zypressen, einem kleinen Swimming-Pool, Tischtennisplatten und drumherum lauter Weinbergen. Wir waren ganz begeistert! (die Unterkunft wurde gebucht bei ABV Italia)

 


 

Unser Ferienhaus Celle

weiter
zurück
zur Übersicht

Unterkunft ABV Italia

 Impressum